Przejdź do treści
Strona Facebook (nowe okno) Strona Tweeter.com (nowe okno) Strona Youtube.com (nowe okno)

NEVADA UND WOIWODSCHAFT LUBLIN: DIE ZUSAMMENARBEIT KOMMT IN SCHWUNG

Mittwoch, Oktober 18, 2017

Am 17. Oktober hat im Konferenzzentrum von Lublin die Konferenz NLab: Nevada-Lubelskie acceleration bridge stattgefunden. Der Gouverneur des Staates Nevada Brian Sandoval, der Marschall der Woiwodschaft Lublin Sławomir Sosnowski und der Vizemarschall der Woiwodschaft Lublin Krzysztof Grabczuk haben die Absichtserklärung bezüglich der weiteren Zusammenarbeit unterzeichnet.

 

Gubernator Nevady Brian Sandoval w Lublinie

Die gestrige Konferenz ist Ergebnis der langfristigen Zusammenarbeit, die in das Jahr 2015 reicht, als die erste Wirtschaftsmission in Lublin stattgefunden hat. Beide Regionen setzten gemäß der Vereinbarung konsequent Maßnahmen um, deren Ziel die Stärkung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit ist. Die Konferenz NLab und das Unterzeichnen der Absichtserklärung sind nicht nur ein Höhepunkt der bisherigen Beziehungen, sondern auch eine nächste wichtige Etappe der Zusammenarbeit zwischen Nevada und der Woiwodchaft Lublin.

– Warum tun wir das? Weil wir uns dessen bewusst werden müssen, dass den jungen Menschen, ihren Ideen, geholfen werden muss. Es ist eines der Werkzeuge, die wir anbieten können. – hat während der offiziellen Eröffnung Marschall Sławomir Sosnowski gesagt, der sich auch direkt an den Gouverneur des Staates Nevada, Brian Sandoval, gewendet hat: – Ich danke Ihnen, Herr Gouverneur, dass Sie bereit waren, nach Polen zu kommen, aber insbesondere dafür, dass Sie die Woiwodschaft Lublin besuchen. Ich hoffe, dass der heutige Tag eine effektvolle Geschichte unserer Zusammenarbeit eröffnet. Alles, was wir unternehmen, tun wir mit dem Ziel, das Leben der Menschen in Ihrem Staat und in unserer Region besser zu machen.

 

Współpraca województwa lubelskiego ze stanem Nevada

 – Der heutige Tag ist für uns und für Nevada von einer besonderen Bedeutung. Ich habe nie davon geträumt, dass ich nach Polen komme und eine Vereinbarung wie die heutige unterzeichne. Es ist etwas, was ich zu schätzen weiß, so lange ich lebe. – hat der Gouverneur des Staates Nevada, Brian Sandoval, zusammenfassend gesagt.

Gubernator Nevady Brian Sandoval NLab

 

Kurz nach den Reden des Marschalls und des Gouverneurs hat John Petkus, Ehrenkonsul der Republik Polen in Las Vegas, das Wort ergriffen und die Geschichte der Zusammenarbeit beider Regionen näher gebracht. Er hat mehrmals das Engagement der Woiwodschaft Lublin unterstrichen: Die Haltung der Woiwodschaft Lublin hat uns imponiert. Wir müssen uns unbedingt mit der Region näher beschäftigen. – hat John Petkus festgestellt, indem er sich an das Gespräch mit Kristopher Sanchez erinnert hat, dem Direktor für internationalen Handel im Büro der Gouverneurs des Staates Nevada, der für die wirtschaftliche Entwicklung zuständig ist. Er hat auch hinzugefügt: Ich bin sehr stolz, dass wir heute hier sind. Das Interesse und die Anwesenheit von so vielen Menschen zeigt, wie groß das Engagement der Woiwodschaft Lublin ist. Ich hoffe, dass die Beziehung lange bestehen wird, auch nachdem wir alle definitiv gegangen sind.

Ein wenig später hat der Marschall der Woiwodschaft Lublin, Sławomir Sosnowski, dem Gouverneur und dem Konsul ein spezielles Gravurstück als Danksagung für bisherige Verdienste und Mühen für die Vollendung der bisherigen Zusammenarbeit in Form der Absichtserklärung und der Umsetzung des gemeinsamen Projekts verliehen.

Wręczenie grawertonu NLab Brian Sandoval John Petkus

Unsere Zukunft ist klar

Nach den Eröffnungsreden ist die Zeit für das Expertenpanel der Konferenz gekommen, an dem

·         Piotr Pryciński, Nationales Zentrum für Forschung und Entwicklung,

·         Kristopher Sanchez, Direktor für internationalen Handel im Büro der Gouverneurs des Staates Nevada, der für die wirtschaftliche Entwicklung zuständig ist und

·         Artur Habza, Leiter der Abteilung für Wirtschaft und ausländische Zsammenarbeit des Marschallamtes der Woiwodschaft Lublin

teilgenommen haben.

Michał Niewiadomski von der Tageszeitung Rzeczpospolita, der diesen Teil des Treffens moderiert hat, hat die Teilnehmer der Podiumdiskussion u.a. danach gefragt, warum der Staat Nevada sich eben für Polen und die Woiwodschaft Lublin entschieden hat, obwohl er Regionen in der ganzen Welt zur Wahl hatte. Die Frage hat Kristopher Sanchez beantwortet: Polen ist strategisch, aus meiner Sicht und aus zahlreichen Gründen. In den letzten Tagen bin ich über ganz Polen intensiv gereist und habe Entschiedenheit und Engagement für Innovation, Investments und Entwicklung der neuen Technologien beobachtet. Wir haben das gleiche in Nevada gemacht. Ich glaube, dass unsere Zusammenarbeit auf diesem Feld klar ist.

Artur Habza Dyrektor Departamentu Gospodarki i Współpracy Zagranicznej UMWL NLab

Biznes Lubelskie ist der erste Start-Up im Bereich der Verwaltung in Polen. Heute bin ich in der Lage, Ihnen zu gewährleisten, dass der Start-Up Biznes Lubelskie seine Rolle erfüllen wird. Nicht in zehn Jahren – so viel Zeit haben wir nicht. Ein guter Start-Up wirkt besser als eine gute Korporation, die sich für Änderungen innerhalb von zwei oder fünf Jahren vorbereitet. Der Start-Up ist viel schneller. Das möchte ich heute ansagen. Heute haben wir Wind in die Segeln bekommen. Wie schnell erreichen wir das Ziel? So schnell, wie wir das Segel entfalten können. Ich erkläre, dass wir spätestens in einem Jahr Richtung Zusammenarbeit und Ergebnisse steuern werden. – mit diesen Worten hat Artur Habza die Frage nach der Richtung und nach den Früchten der Zusammenarbeit von Nevada und der Woiwodschaft Lublin beantwortet.

 

Absichtserklärung, also ein Beschleunigungsprogramm für Start-Ups

 

Während des Treffens ist die Absichtserklärung unterzeichnet worden, die einen neuen Kapitel der Zusammenarbeit der Regionen eröffnet. In den kommenden Monaten entstehen detaillierte Annahmen des Projekts, dessen Zielgruppe aktive Start-Ups sind, die nach Nevada reisen möchten um dort an einem speziellenBeschleunigungsprogramm teilzunehmen. Anfang des kommenden Jahrs werden ca. 30–40 Unternehmer gewählt, die die Möglichkeit haben werden, Erfahrungen auszutauschen und ihre Ideen unter der Aufsicht der Mentoren aus den USA zu entwickeln.

Podpisanie listu intencyjnego o współpracy Lubelskie Nevada Brian Sandoval Sławomir Sosnowski Krzysztof Grabczuk

Während der Konferenz haben fünf Podiumsdiskussionen stattgefunden, deren Themen mit wirtschaftlich attraktiven Gebieten verbunden waren, die den Staat Nevada und die Woiwodschaft Lublin verbinden. Beschleunigungsinstitutionen, innovative Landwirtschaft und Wassertechnologien, Innovationen im Bereich der Spiele, autonome Systeme und Photonik waren für Partnerregionen von einem besonderen Interesse. Wir hoffen, dass unsere Firmen bald eine enge Kooperation mit den Trägern aus Nevada aufnehmen.

Die Übertragung des ersten Teils der Konferenz kann im Internetkanal TV Rzeczpospolita gefunden werden.

 

Der letzte Programmpunkt war das Treffen auf der Burg Lublin, wo die Vertreter der Woiwodschaft die Vorteile der Region und ihrer Hauptstadt präsentiert haben. Im Rahmen des Kulturprogramms haben die Gäste die Trinitatiskapelle, die die Ausstellung der Grafik und der angewandten Kunst von Pablo Picasso und die Altstadt von Lublin besichtigt.

Zwiedzanie Kaplicy Trójcy Św Brian Sandoval Sławomir Sosnowski

Zwiedzanie muzeum na zamku Brian Sandoval Sławomir Sosnowski Nevada Lubelskie

Zwiedzanie zamku Nevada Lubelskie NLab

 

Galeria: